Shenzhen Hoverstar Innovations Technology Co. , Ltd.
Shenzhen Hoverstar Innovations Technology Co. , Ltd.
Produktentwicklung

Produktentwicklung


 Gründer und CEO von Hoverstrar mit Howard Liu

 & nbsp;& nbsp; ▲& nbsp; Gründer und CEO von Hoverstrar mit Howard Liu

" Ich bin Technologieunternehmer. Ich mag Innovationen. Das Motto unseres Unternehmens lautet" Hover Technology, Star Ingenuity". Innovationen können Menschen verändern' die Lebensart oder, in einigen anderen Aspekten, mehr Wahlmöglichkeiten bieten. Vom Fliegen am Himmel über Wassersport bis hin zur Wasserrettung versuchen wir immer, einen Beitrag für die gesamte Gesellschaft zu leisten. So habe ich das Gefühl, dass ich nie aufhören kann zu innovieren und bereit bin, Risiken einzugehen.& Quot;


VON FLYING IN THE SKY TO" FLIEGEN" UNTER DEM WASSER


Im 2015 explodierte das Konzept der Drohnen auf der ganzen Welt und löste Menschen aus. Seine Träume vom Fliegen am Himmel, was Howard Liu eine Chance gab. Statt" dem Wind folgen" Um Drohnen zu bauen, wie es immer mehr Unterstützer tun, wollte er ein bemanntes Flugzeug schaffen, um Menschen zu verwirklichen' der ultimative Wunsch zu fliegen. Ein Jahr später fertigten dieser Unternehmer und sein Team zwei Prototypen. Einer von ihnen feierte sein Debüt auf der US Drones Show 2016.


 Miniaturflugzeuge der H1

 & nbsp;& nbsp; ▲& nbsp; Miniaturflugzeuge der H1


" Im Dezember 2016 waren wir bei den in den USA gezeigten Drohnen und es sorgte für großes Aufsehen. Zunächst einmal möchte das American Aviation Museum unsere Produkte sammeln. Das Rettungszentrum in Los Angeles bot sogar an, ein Muster von uns zu kaufen. Die NASA schickte einige Spezialisten, um Tests durchzuführen. Wir erhielten enorme Anerkennung und Ermutigung von dieser Ausstellung.& Quot; Howard Liu hat sich zurückgerufen.


 H1 auf der 2016 U.S. International Drone Show (IDE2016)

 & nbsp;& nbsp; ▲& nbsp; H1 auf der 2016 U.S. International Drone Show (IDE2016)


Aufgrund der Begrenzung der Batteriekapazität in der aktuellen Phase, zusammen mit staatlichen Beschränkungen für zivile bemannte Flugzeuge auf den Markt, standen wir vor der großen Herausforderung der Kommerzialisierung des H1.& nbsp;


" In Anbetracht der Tatsache, dass das Unternehmen Gewinne machen musste, um seine langfristige Entwicklung zu unterstützen, entwickelten wir ein anderes Produkt, hauptsächlich für Unterwassersportarten wie Tauchen, Schnorcheln und so weiter. Wir nannten es ' Flügel unter Wasser' (die wir später nannten: Aquajet Dive H2)", sagte Howard Liu.


Quajet Dive H2 - Underwater Scooter

 & nbsp;& nbsp; ▲& nbsp; Aquajet H2.Unterwasser Roller


 & nbsp;& nbsp; ▲& nbsp; " Flugzeuge"


Der Aquajet Dive H2 ist ein cooler, vielseitiger und einfach zu bedienender Wasserscooter. Dieses Produkt wurde ursprünglich mit dem Ziel entwickelt, Tauchenthusiasten zu ermöglichen, schnell und frei unter Wasser hin und her zu pendeln, mit schlanken Flügeln, um durch das Wasser zu schneiden und einer leistungsstarken Batterie für guten Schub und lange Laufzeit. In der Praxis gibt es normalerweise 50-60 Minuten für das Spielen mit Wasser.


Auch Unterwasserkameras können am Fuß am vorderen Teil des Rollers montiert werden, um die Schönheit der Unterwasserwelt einzufangen. Es stellte sich heraus, dass dieser innovative neue Roller vom Markt weithin anerkannt wurde und Hoverstrar wirtschaftliche Unterstützung bei der Entwicklung weiterer Produkte bot.



REVOLUTIONARE PRODUKTE FÜR DIE WASSERETTUNG


Sicherheit steht immer an erster Stelle, egal was passiert. Während der Entwicklung des H2 begannen Howard Liu und sein Team sich zu fragen, ob sie ein Wasserrettungsprodukt entwickeln könnten, um Wassersport zusätzlichen Schutz zu bieten. Aus diesen Ideen entstand Hover Ark H3, die ferngesteuerte Rettungsboje, die derzeit eines der wichtigsten Produkte von Hoverstar ist.


" Derzeit können wir sehen, dass die Praktiken der Wasserrettung in den meisten Teilen der Welt stark auf Menschen und nicht auf professionelle Geräte angewiesen sind. Im Notfall springen Rettungsschwimmer trotz der enormen Risiken, die durch nicht identifizierte Wasserverhältnisse entstehen, ins Wasser. Doch manchmal sind Rettungsschwimmer nicht in der Lage, es zu den Opfern zu schaffen, wenn die Wasserverhältnisse zu komplex sind. In diesem Zusammenhang können unsere Wasserrettungsroboter eine Geschwindigkeit von bis zu 18km/h erreichen und raue Bedingungen auf dem Wasser überwinden. Der Hover Ark H3 kann auf beiden Seiten laufen und kann Menschen schnell wieder ins Wasser bringen. Dies verbessert die Effizienz der Rettung erheblich und reduziert Risiken für Retter.& Quot; sagte Howard Liu.


 Hover Ark H3 für die ferngesteuerte Rettungsboje

 & nbsp;& nbsp; ▲& nbsp; Hover Ark H3 für die ferngesteuerte Rettungsboje


 Intelligenter Wasserrettungsroboter

 & nbsp;& nbsp; ▲& nbsp; Intelligenter Wasserrettungsroboter


Dieses Rettungsprodukt rettete vier Touristen vor dem Ertrinken innerhalb einer Woche, nachdem Hoverstrar es in der Huizhou Trail Bay getestet hatte. Als ein junges Fußballteam in Thailand im Juli 2018 in einer Höhle in Thailand gefangen wurde, und lokale Rettungsteams auch Hovestar anriefen, um eine Lösung zu finden.


" Die Tatsache, dass vier Touristen während unserer Tests in einer Woche gerettet wurden und ein thailändisches Rettungsteam zu uns kam, um Hilfe für den Höhleneinfall zu erhalten, nachdem es von unserem Unternehmen und dem H3-Produkt gehört hatte, bestätigte uns, dass unsere Ausrüstung und das Unternehmen zur Gesellschaft und sogar globalen Gemeinschaften beitragen können, während wir fest an unserem Unternehmen und R& festhalten; D Grundsätze.& Quot; sagte der Gründer von Hoverstar.